burger

Tim Brinkmann

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Eine Kompetenz der Arbeit von Tim Brinkmann stellt das Bank- und Kapitalmarktrecht dar. Hier vertritt er Mandanten sowohl im außergerichtlichen wie im prozessualen Bereich – insbesondere auf dem Gebiet des Kapitalanlagerechts. Vertretungen in Fragen rund um das Verbraucherdarlehensrecht, um Bausparverträge oder Lebensversicherungsverträge runden diesen Bereich ab.

Im Rahmen des Verwaltungsrechts bestehen Tätigkeitsschwerpunkte im Schulrecht und im Prüfungsrecht. Im Schulrecht vertritt Herr Rechtsanwalt Brinkmann Mandanten sowohl in Bremen (gegen die Senatorin für Kinder und Bildung) als auch in Niedersachsen gegenüber allen Schulbehörden. Insbesondere wird Herr Brinkmann bei Ablehnungen des begehrten Schulplatzes (bis hin zur Schulplatzklage) und bei Ordnungsmaßnahmen gegen Schüler und Schülerinnen tätig. Im Prüfungsrecht geht er gegen Schulen und Universitäten in Bremen und Niedersachsen vor, aber auch gegen Industrie- und Handelskammern oder sonstige Prüfungsbehörden. Darüber hinaus vertritt er Mandanten in Studienplatzfragen, im öffentlichen Bau- bzw. Nachbarschaftsrecht sowie im Beamtenrecht.

Eine weitere Kompetenz stellt das Datenschutzrecht dar. Er vertritt Sie bei etwaigen Verstößen gegen das Datenschutzrecht.

Schließlich wird Herr Rechtsanwalt Brinkmann für Sie im Vereinsrecht tätig.

 

WERDEGANG

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bremen
  • Referendarzeit in Nordrhein-Westfalen
  • Abschluss des zweiten Staatsexamens vor dem Oberlandesgericht Hamm
  • ehemals Lehrbeauftragter der Universität Bremen
  • seit 2014 Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
  • Erfolgreiche Teilnahme am Fachanwaltslehrgang Informationstechnologierecht (IT-Recht) bei der DAA

MITGLIEDSCHAFTEN

  • Arbeitsgemeinschaft Bank- und Kapitalmarktrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV)
  • Arbeitsgemeinschaft IT-Recht im DAV (davit)

Tätigkeitsbereiche
Sekretariat